die unbekannte spezies mensch-von karl-heinz licht

Prolog

Einleitung

Der überbordende Individualismus

Leben in Sippen

Strings – Eines drängt vor und ein anderes drängt dagegen

Ich – oder Du

Wir kennen uns selbst kaum

Wir sind alle Lügner – immerzu

Alles Denken ist intendiert

Das Diktat der Günstigkeit

Die Tricks unseres Gehirns

Forschung und Wissenschaft oder Plausibilität

Vereinfachungsdruck lastet auf aller Kommunikation

Grundlegende Probleme der menschlichen Kommunikation

Anstrengung

Sauerstoff in alle Zellen

Auf sich selbst hören

Feuerwerk im Gehirn

Auf Dauer glücklich sein

Sensationshunger des Gehirns

Vernunft

Jugend I –

Moden – Komasaufen ist kein Rätsel

Jugend II – Was fehlt der Jugend?– leider nichts! – Entbehrungen orientieren

Jugend III – Wertesystem

Schröder war’s und sein Zeitgeist

Machtmissbrauch – Aufstände – Revolution

Begeisterung für Idole

Medienwirkung

Menschwerdung

Epilog